De Entree W7 Haarlem

47 Häuser
AM Wonen

‘Ein Spiel mit Wohnungen in einem städtischen Baublock’

Für AM Wonen wurde ein Entwurf von Klous + Brandjes Architecten für 47 Einfamilienhäuser an der Stelle W7 des De Entree van Haarlem erstellt.

Funktion

Für AM Wonen wurde ein Entwurf von Klous + Brandjes Architecten für 47 Einfamilienhäuser W7 des De Entree van Haarlem erstellt.

Standort

Unter der strengen Leitung der Gemeinde Haarlem und der Aufsicht durch Jos van Eldonk entstand am südlichen Hauptzugang zu Haarlem ein völlig neuer „Eingang”. K+B gestaltete einen Bereich bestehend aus dem Pflegehotel für St. Jacob und den Wohnungen für Ymere und AM. Charakteristisch für den städtebaulichen Ausgangspunkt sind die geschlossenen Baublöcke, in denen sich pro Baublock das (Wohn-)Programm in größeren oder kleineren (Einzel-)Volumina manifestieren wird.

Form

An der Hauptstraße nach Süden befinden sich Einfamilienhäuser mit einem Pultdach mit starker Formgebung in den Fensteröffnungen. Fünf bis sieben Häuser wurden zu einer architektonischen Einheit geschmiedet. Auf der Nordseite manifestieren sich mit einer ähnlichen Formgebung gerade die individuellen Wohnungen. Vor den Häusern befindet sich ein sogenannter „Delfter Bürgersteig”, auf dem abstrakte Erker entworfen wurden. Der Parkplatz ist sich im Innenhof.

Andere Projekte